Beschreibung

Andresen, Romanus (1874 Dresden - 1926 Berlin),
"Akt mit Badetuch", Bronzeskulptur auf achteckiger Marmorsockel. Auf einer runden Plinthe tanzender Halbakt einer jungen, sich schwungvoll drehenden Frau mit Badetuch. Seltene Jugendstil-Bronze des an der Berliner Akademie und in Paris ausgebildeten Bildhauers, der für Meissen eine Reihe von Figuren schuf, welche 1900 auf der Pariser Weltausstellung gezeigt wurden. Originalbronze aus der Entwurfszeit mit sehr schöner altersgerechter Patina. Höhe ohne Sockel 54,5 cm