Beschreibung

Tasse, Ansichtentasse Ansicht von Gotha, Tasse und original zugehörige UT beide gemarkt „G“ für Gotha um 1820, unrestaurierter, sehr guter Originalzustand. Ausgezeichnete Malerei, sehr fein abgestufte Farbpalette in den für Gotha typischen weichen Tönen. Ansicht der Stadt Gotha mit Schloß Friedenstein. Gotha war von 1640 bis 1825 Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Gotha-Altenburg und ab 1826 Haupt- und Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Coburg und Gotha. Tasse Höhe: 11cm, Untertasse Dm: 14cm.