Beschreibung

Zickelbein, Horst 7 Lithographien in Mappe. Aus Ovids Liebeselegien Biographie 1926 in Frankfurt/Oder geboren, Schulbesuch und Lehre als Dekorateur 1943 - 1947 Militärdienst und Kriegsgefangenschaft 1947 Rückkehr nach Frankfurt/Oder 1948 Übersiedlung nach Berlin und Studium an der Fachschule für Grafik und Buchgewerbe 1950 - 1955 Studium an der Kunsthochschule Berlin Weißensee bei Horst Strempel und Bert Heller 1955 - 1958 Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste bei Heinrich Ehmsen 1955 - 1990 Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR 1958 - 1995 freischaffend in Berlin 1995 Übersiedlung nach Bornholm (Dänemark)