Beschreibung

Paar Vase, Fachschule Haida um 1910, Entwurf wohl M. Powolny für die Wiener Werkstätten. Farbloses Glas, schlanke Form, leicht ausgestellter Fuß mit Schälschliff, darüber dreifach eingeschnürter Korpus der den Schliff weiterführt, obere zwei Drittel in Raster durch Keilschliff gegliedert, in den Rechtecken sparsame Emailmalerei, sehr guter Zustand, Standfläche mit altersgerechten Schiebespuren, H je 22,5 cm.