Beschreibung

Peter Woltze wohl Ansicht Arnstadt, Blick durch eine enge gewundene Gasse mit Fachwerkbauten, auf eine mächtige gotische Kirche, Aquarell mit fein abgestuften Farbwerten, rechts unten signiert und datiert "Peter Woltze 1917", geringe Altersspuren, unter Passepartout und hinter Glas in Rahmen der Zeit gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 37,5 x 25,5 cm. Künstlerinfo: dt. Architekturmaler und Aquarellist (1860 Halberstadt bis 1925 Weimar), studierte in Weimar, Karlsruhe, München, Venedig und Rom, lebte zwischen 1886–1900 in den USA und in Mexiko, ab 1907 in Weimar tätig, Quelle: Thieme-Becker.