Beschreibung

Woltze Peter, 1860 - 1925, Rothenburg ob der Tauber, Blick in einen idyllischen Hinterhof mit dem Rathausturm im Hintergrund, Aquarell in frischer, leuchtender Farbigkeit, rechts unten signiert und datiert "Peter Woltze 1918", unter Passepartout im Rahmen der Zeit gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 50 x 38,5 cm. Künstlerinfo: dt. Architekturmaler und Aquarellist (1860 Halberstadt bis 1925 Weimar), studierte in Weimar, Karlsruhe, München, Venedig und Rom, lebte zwischen 1886–1900 in den USA und in Mexiko, ab 1907 in Weimar tätig, Quelle: Thieme-Becker.